Banner 728x90 Satzangebote: paarweise sparen

Genussvolle Sell-Out Kampagne für Fulda Winterreifen

| 7. Oktober 2013 | Keine Kommentare

In der anstehenden Umrüstzeit unterstützt Fulda Reifen den Reifenfachhandel bei der Vermarktung aller Winterprofile der Traditionsmarke auf besonders genussvolle Art und Weise. Endverbraucher erhalten pro gekauften Winterreifen der Marke Fulda einen Gutschein für ein Genießer-Menü von Aral.

Fulda Reifen zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Winterreifenmarken in Deutschland. Neben den leistungsstarken Produkten zu attraktiven Preisen ist die Unterstützung des Reifenfachhandels bei der Vermarktung einer der Gründe für diesen Erfolg. Aufmerksamkeitsstarke Slogans und Aktionen wie die Schneeauto-Tour im September gehören genauso dazu wie attraktive Kampagnen, die den Abverkauf fördern. Dieses Jahr steht die Endverbrauchermaßnahme unter dem Motto „Schwarzfahren ist ein Genuss.“ und ist wörtlich gemeint. Denn im Aktionszeitraum vom 1. Oktober bis 15. November 2013 erhalten Endverbraucher pro gekauften Winterreifen der Marke Fulda einen Gutschein für ein Genießer-Menü von Aral – beim Kauf von vier Reifen also vier Gutscheine.

„Wir legen großen Wert darauf, dass wir mit unseren Kampagnen den Reifenfachhandel aktiv bei der Vermarktung unserer Produkte unterstützen. Mit der Winter-Promotion „Schwarzfahren ist ein Genuss.“ sprechen wir gezielt die Autofahrer an und bieten ihnen mit den Genießer-Menüs einen echten Mehrwert, den sie direkt beim nächsten Tankstopp nutzen können“, erklärt Susanne Knickel, Marketing Managerin für die Marke Fulda. „Neben dem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis unserer Produkte bieten wir dem Reifenfachhandel mit dieser Aktion ein weiteres, attraktives Verkaufsargument gegenüber dem Endverbraucher, sich für Winterreifen von Fulda zu entscheiden.“

Stichworte: , , , , , , ,

Kategorie: Fulda, Reifenhandel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.